Franken - Befestigungen - Turmhügel Herbolzheim

Der Turmhügel in Herbolzheim ist ein Viereckiger Turmhügel, ursprünglich mit breitem Wassergraben umgeben. Der gut erhaltene Hügel befindet sich am östlichen Ortsausgang, Richtung Krautostheim. Er gehört zur Haus -Nr.32. Der Turmhügel besitzt einen unteren Durchmesser von ca. 30 mtr. Die Höhe beträgt etwa 4 - 5 mtr. und das Hügelplateau hat einen Durchmesser von ca. 17 mtr. Das Plateau ist bis auf die ehemalige Turmstelle, die etwas eingetieft ist, ziemlich eben. Umzogen wird dieser Hügel von einem 12 - 15 mtr. breiten Graben dem insbesondere nach Osten, Süden und Norden ein Wall von etwa 7 mtr. Breite und einigen Metern Höhe vorgelagert ist. Die gesamte Anlage hat eine Größe von ca. 70 X 70 mtr. Die Speisung des Wassergrabens erfolgte von einem an der Anlage vorbeiziehenden Bächlein das in den Ehebach mündet. Der sich der Wehranlage anschließende Hof Nr.32 war vermutlich der zugehörige Gutshof, da auch die ehemalige Zehntscheune, die bei der evangelischen Kirche stand, zu diesem Hof gehörte.

 


Zeichnung des Viereckigen Turmhügels in Herbolzheim

 

Bilderarchiv

Besucherzähler Blog